Home Schreibtherapie Seminare Impressum Links

 

Schreibtherapie ist Hilfe zur Selbsthilfe. Sie ist eine Therapie, die zu mündigem, eigenverantwortlichem Tun anregt. Sie ermuntert und befähigt einerseits, unbewusste und verborgene Seiten des Lebens abzuarbeiten, anderseits lehrt sie aber auch, bewusst das eigene Leben zu analysieren und ihm eine neue Richtung zu geben. Dadurch gewinnt das Leben an Intensität.

Schreiben als Therapie? Viele Erwachsenen haben dieses „Sichaus-der-Seele-schreiben" verlernt, und für sie ist Schreiben nur noch ein Weg, um Tatsachen und Fakten weiterzugeben oder allenfalls eine Kunstform. Schreibblockaden, Versagensängste und Perfektionsansprüche sind dafür verantwortlich, dass viel dichterisches Potential vergebens in Schubladen und Hirnkästen auf seine Erweckung wartet. Dabei gibt es unter den entsprechenden Rahmenbedingungen niemanden, der zum Schreiben tatsächlich „zu unbegabt" wäre.